Die schwedische  Hundepsychologe und Designerin von VGWBälte, Lena Lundby ,erforschen moderne Produkte für aktive Hunde

Wir nehmen Hunde und ihre Besitzer ernst. Darum denken wir an die gemeinsamen Bedürfnisse von Hund und Besitzer, wenn wir Produkte entwickeln.Wissen und Erfahrung über das Benehmen und die Anatomie des Hundes sind die Bausteine für das Design der VGWBälte-Produkte. VGW-Extension ist so viel mehr als nur ein Geschirr für Hunde, die auf dem Spaziergang zu viel an der Leine ziehen. – Lena Lundby, Produktdesignerin.

 

Freie Bewegungen

VGW-Bälte ist entworfen worden, um dem Hund freie Bewegungen zu ermöglichen. Die Gurte sind beweglich und folgt dem Körper des Hundes beim Springen, Kriechen, Schwimmen und Rennen. Ja eigentlich kann sich der Hund bei jeder Bewegung frei fühlen. Die Muskeln des Hundes können ganz normal arbeiten, weil sie nicht vom Geschirr behindert werden.

 

Kontakt zwischen Hundeführer und Hund

Der Kontakt mit dem Hund ist die Basis in allen Hundetrainings. Die VGWBälte-Produkte sind entworfen worden, um den Kontakt zwischen Hund und Hundeführer bei zu behalten.  Wir wollen verschiedene Stresssituationen vermeiden wie z.B Schmerzen beim Hund oder Angst beim Hundeführer, dass er/sie nicht die Kraft hat den Hund zu halten, wenn der Hund an der Leine zieht.

 

Höchste Qualität

Die Metallringe sind mit Zink behandelt und nickelfrei, in „Forshedaverken“ Schweden produziert. Alles um Allergien zu vermeiden. Die Gurte in Polyester sind öko-zertifiziert und werden bei Watex AB in Schweden produziert. Die Plastikverschlüsse werden von ITW in Schweden hergestellt. Die Firma Tekosöm AB machen die Näharbeiten. Sie sind gewöhnt widerstandsfähige Produkte herzustellen. Wir wollen eine gute Qualität für unsere Produkte. 

VGWBälte Design

Form und Grösse der Hunde sind immer individuell.

Unabhängig von der Rasse des Hundes gibt es ein passendes VGWBälte-(Geschirr). Alle Gurte sind verstellbar und sind beweglich in den Metallringen befestigt, um eine bequeme Passform zu geben, die sich den Bewegungen des Hundes anpassen.Alle VGWBälte-(Geschirre) geben dem Hund das Gefühl sich frei bewegen zu können ohne Schmerzen oder Druck an seinem Körper zu erfahren. 

Es hat sich gezeigt, dass das VGW-Bälte Extension Geschirr eine beruhigende Wirkung auf den Hund hat.

Es ist wichtig regelmässig das Geschirr zu waschen, damit die Funktion erhalten bleibt. (40°C Grad waschen, am besten in einem Wäschenetz legen; aufhängen zum Trocknen, jedoch nicht in den Tumbler geben.

Gehen Sie mit dem Hund baden? Dann schwimmt er frei und einfach mit einem angezogenem VGW-Geschirr. Trainieren Sie Agility oder Rally-Obedience? Mit dem VGW-Design kann Ihr Hund das Geschirr anbehalten, unabhängig davon welche Aktivität der Hund gerade ausführt. Vielleicht machen Sie und Ihr Hund Fährte oder Trailing? Wenn dies der Fall ist, empfehlen wir unser VGWBälte- Pioneer.

Ein VGWBälte am Hund korrekt einzustellen ist einfach. Das VGWBälte soll nicht zu fest oder zu lose sitzen. Es soll ungefähr wie ein Paar bequeme Schuhe sitzen. Zu eng angepasst kann es Frustration geben und zu lose angepasst ist es möglich, dass es herumrutscht. Dies ist nicht angenehm und auch nicht Sinn der ganzen Sache.

Bitte folgen Sie hier unserer einfachen Gebrauchsanweisung und VGWBälte wird perfekt sitzen.

VGW-Extension soll angenehm sitzen 

  • Der Verschluss wird oben am Rücken zugeschnallt. Die Anpassung des Geschirrs beginnt bei der vorderen Y-Formation. Der Metallring vorne soll dort platziert sein, wo der Hals aufhört und das Brustbein anfängt (Brustbeinspitze). Der Hals soll frei sein vom Druck. Passen Sie die beiden Gurte an, welche am Metallring vorne angemacht sind. Dann passen Sie den Gurt an, welcher zwischen den Vorderbeinen zum Bauchgurt führt. Ziehen Sie diese Gurte nicht zu fest an, weil dann der Bauchgurt zu weit vorne zu liegen kommt.

 

  • Zuletzt wird der Bauchgurt angepasst. Es soll eine flache Hand Platz haben unter dem Verschluss. Zwei Finger sollen unter den anderen drei Gurte Platz haben. Nun sitzt das VGWBälte richtig.

 

  • Denken Sie daran, dass das VGWBälte nicht zu eng sitzen sollte, sonst fühlt sich der Hund unbehaglich und frustriert. Bei zu eng sitzendem VGWBälte wird die spezielle Funktion des VGWBälte beeinträchtigt. Der Hund soll sich mit dem VGWBälte frei fühlen.

 

  • Wenn das VGWBälte-(Geschirr) richtig angepasst ist, gehen Sie mit dem Hund spazieren. Kontrollieren Sie, dass der Metallring vorne nicht über dem Schultergelenk und der darüberliegenden Muskeln gleitet, wenn der Hund nach vorne zieht oder bei schnellen Stopps.

 

  • Die Leine wird IMMER am Metallring vorne angemacht und zwar im oberen Bereich vom Metallring. Die Mikrofaserpads sollen zwischen Hundekörper und Karabinerhaken liegen. Der Karabinerhaken soll von unten nach oben eingehakt werden. Die Öffnung des Karabinerhakens, soll nach vorne, weg vom Hund zeigen. Wird der Karabinerhaken anders eingehakt und zwar mit der Öffnung nach hinten zum Hund, könnte ein Verschleiss an den Riemen entstehen.   

  • Der Karabinerhaken von der Leine, wird IMMER an dem Metallring vorne an der Brust des Hundes angemacht, niemals an die Metallringe an den Seiten des Rückens, sonst geht die physiologische Funktion des VGWBälte-Geschirrs verloren.Wenn der Hundehalter einen Metallring für der Leine am Rücken vom Hund haben will, empfehlen wir VGWBälte Tracking  (Zubehör für Fährte, Trailing, Velofahren oder Schleppleine-Nutzer) oder VGWBälte Pioneer.

 

Hunde, die vorher viel an der Leine gezogen haben, haben eine Tendenz schiefe Muskeln zu haben. Mit dem VGW-Geschirr wird dieses Problem eliminiert, indem der Hundehalter die Leine abwechselnd rechts und links vom Hund hält. Der Hund kann an der linken Seite vom Hundehalter laufen, auch wenn die Leine links um den Hals vom Hund verläuft.

Am Bauchgurt des VGWBälte Extension gibt es eine Lasche.

Diese Lasche wird unteranderem für (Fährte-Zubehör) und anderes Zubehör verwendet. Diese sind in unserem Sortiment ebenfalls erhältlich.

Wenn der Karabinerhaken ohne unseres VGW-Tracking Zubehör an die Metallringe am Rücken befestigt wird, gleiten die Gurte hoch und drücken unangenehm am Hals des Hundes.

 

Wenn Sie das VGW-Zubehör für das -Geschirr benutzen, sind Sie sicher, dass die physiologische Funktion des Geschirrs nicht verloren geht. Bei Gebrauch von Fremdzubehör ist dies nicht gewährleistet.

 

 

Produkte, die dem Welpen passen.

Für Ihren Welpen wollen wir nur das Beste, genau wie Sie.Welpen wachsen schnell.

Die Muskeln, Sehnen, Gelenke bei dem Welpen sind noch nicht fertig ausgewachsen und nicht so stabil wie bei erwachsenen Hunden. VGWBälte-Beginner ist ein Welpen-Geschirr, welches erlaubt die Muskeln des Welpen auf natürliche Weise zu bewegen und dies ohne Druck auszuüben oder zu blockieren.

Mit unserer halbelastischen Leine „Leash“ werden harte Rucke in der Leine vermieden.

Lehre deinem Welpen dir zu folgen, indem du die „Leash“ an dem Körpergurt „Human Pro“ einhakst. Auf diese Weise haben Sie die Hände frei, um den Welpen zu motivieren und zu belohnen.

Unsere Aktivierungsspielsachen stimuliert den Welpen. Um Ihren Welpen einen guten Start ins Leben zu geben, lassen Sie ihn spielerisch und ohne Stress Gehorsamkeit erlernen.

Es kann so einfach sein den Welpen zu aktivieren

 

Kopfarbeit ist wichtig für den Hund, um Stress abzubauen und das Gehirn zu aktivieren.

Verschiedene abwechselnde Aktivierungsaufgaben für den Hund sind nicht immer so einfach zu finden. Unsere Aktivierungsspielsachen helfen Ihnen, um einen zufriedenen und entspannten Hund zu erhalten.

 

 

Produkt Materialien von höchste Qualität

          

  • Die Gurte in Polyester sind öko-zertifiziert und werden bei Watex AB in Schweden produziert. Es hält grosse Belastungen aus und werden z.B. bei Sicherheitsausrüstungen benutzt. Gefärbte Gurte sind ein bisschen weicher als die schwarzen Gurte und werden deshalb Hunden mit dünnem Fell empfohlen. Der Polyester-Gurt reisst nicht auf, auch falls 2/3 des Gurt durchgeschnitten worden ist. Der Grund dafür ist die spezielle Webart.

 

  • Die Metallringe haben einen Zink-Überzug, um Hunde mit Nickelallergie von allergischen Reaktionen zu verschonen. Die Metallringe werden von „Forshedverken“ in Schweden produziert.

 

  • Die Plastikverschlüsse und Schnallen werden von der Marke ITW in Schweden hergestellt und werden bei Sicherheitsausrüstungen benutzt. Die Verschlüsse und Schnallen sind gemacht um aussergewöhnlich hohen respektive tiefen Temperaturen auszuhalten.

 

  • Die Polsterung unten am Brustkorb ist aus Techmapolar. Dieses Material ist wasserresistent und hält Nässe vom Hundekörper weg. Am Techmapolar Material bleibt nichts von Wiese oder Wald hängen.

 

  • Die Schutzpads unter dem Metallring vorne sind aus Mikrofaser und geben bei Friktion keine Wärme ab.

  • Die Firma Tekosöm AB machen die Näharbeiten. Sie sind gewöhnt widerstandsfähige Produkte herzustellen. Wir wollen eine gute Qualität für unsere Produkte.